Badminton Sport Club Waghäusel 1978 e.V.

... Badmintonsport gemeinsam im Team!

Badminton Sport Club Waghäusel

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Badminton Sport Club Waghäusel

Zum Saisonauftakt ein Sieg und ein Remis

E-Mail Drucken PDF

Die neue Saison begann am gestrigen Samstag und beide Mannschaften des BSC konnten punkten. Die 1. Mannschaft hatte in der Landesliga den TV Helmsheim zu Gast. Nach tollen Start und einer 3:0 Führung nach den Doppeln hoffte man auf einen Sieg, die Helmsheimer aber waren in den Einzeln stark und erreichten noch eine Punkteteilung.
In der Bezirksliga erreichte unsere "Zweite" einen Auftaktsieg gegen den TV Knielingen. Nachdem die Gäste noch Pech mit einer Verletzung hatten, stand unserem klaren Sieg nichts mehr im Wege.

 

Landesliga Oberrhein

BSC 1
- TV Helmsheim 1      4 : 4
Punkte: Laura Betschka/Tanja Rolli, Tanja Rolli/Steffen Kastner, Michael Heiler/Adrian Schuhmacher, Steffen Kastner/Stefan Göbel

 

 

Bezirksliga Mittlerer Oberrhein

BSC 2 - TV Knielingen 1     6 : 2
Punkte: Sophie Bub, Simone Obergföll/Sophie Bub, Matthias Ulrich, Thorsten Müller, Frank Schorner/Nicolas Werle, Matthias Ulrich/Thorsten Müller



 

Herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Mannschaften an das Versicherungsbüro AkkuRat GmbH in Waghäusel-Kirrlach und der Sportagentur Sven Kircheis in Waghäusel-Wiesental.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 24. September 2017 um 17:41 Uhr
 

1. Südostdeutsches Ranglistenturnier in Reutlingen

E-Mail Drucken PDF

In der Altersklasse 13 (Jahrgänge 2005/2006) waren in Reutlingen die besten 6 Spieler aus Bayern und die jeweils besten 5 aus Baden-Württemberg und Sachsen startberechtigt.

Joshua Ulrich qualifizierte sich als Jahrgangsjüngerer mit dem 5. Platz der baden-württembergischen Rangliste gerade noch fürs 16-er Teilnehmerfeld. Im Auftaktmatch traf er auf die Nr. 6 der Setzliste, S. Kunkarni aus Neubiberg-Ottobrunn, dem er gleich alles abverlangte und sich schließlich erst in drei Sätzen geschlagen gab. Auch gegen Simon Schenk (Erdweg) und David Klamt (Neugablonz) versuchte er alles, aber es reichte nicht zum erhofften Sieg und er landete auf Platz 13.

Zusammen mit Jan Grenzheuser (RC Nußloch) startete Joshua im Doppel erfolgreich ins Turnier gegen die sächsische Paarung Grundmann/Klawitter. Die beiden gewannen somit "ihr" Spiel mit 23:21 und 21:15 und waren damit unter den besten acht. Platz acht hieß es auch dann am Ende, in den beiden noch ausstehenden Partien gegen Reuther/Scholze und gegen Czerny/Klamt gelang ihnen leider kein Sieg mehr.

Für Joshua war es das 1. Ranglistenturnier auf Südost-Ebene, das Niveau war ungleich höher als auf den baden-württembergischen Ranglistenturnieren. Insgesamt gesehen spielte er ein tolles Turnier, Im Doppel gelang schließlich  der Sprung unter die besten acht.

Janis Machauer (U17) traf nach seinem Sieg in der ersten Runde gegen P. Vorwerk aus Bräunsdorf auf die Nr. vier der Setzliste, J. Redelbach (Marktheidenfeld), dem er in zwei Sätzen unterlag. Zwei weitere Erfolge gegen D. Sengbusch (Demitz-Thumitz) und P. Scheiel (Neubiberg-Ottobrunn) brachten ihm Platz fünf.

Im Doppel mit Fabian Kipke (Dossenheim) startete Janis im Viertelfinale mit einem Zweisatz-Sieg gegen die Kaderkollegen Mao/Popp. Sie konnten sich leider nicht mehr steigern, verloren ihre beiden  nächsten Matches gegen Persin/Scheiel und Alt/Peeters und landeten auf Rang vier.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 17. September 2017 um 18:41 Uhr
 

Mitglieder Login

Kalender

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
2526272829